„Saarland picobello Müll Sammelaktion 2020“

Liebe Vereinsmitglieder,

auch in diesem Jahr beteiligt sich der RSC Überherrn wieder an der Saarland weiten 

„Saarland picobello Müll Sammelaktion 2020“.

Wir treffen uns am Samstag den 14. März um 10:00 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Hotel-Restaurant „Zur Hexe“, Alleestraße 100, Überherrn. Es wird so zwei Stunden auf der rechten Seite der L 167 Richtung Frankreich bis zum Waldfriedhof gesammelt. Wir würden uns freuen wenn viele die Aktion unterstützen.

An dieser Stelle wollen wir noch einmal auf unser 37. Straßenrennen hinweisen, bei dem am 19. April ab 09:00 Uhr wieder Spitzenradsport auf dem Saargau bei Ittersdorf/ Wallerfangen gezeigt wird!

Für das Rennen werden wieder Kuchenspenden benötigt! Also an alle unsere backbegeisterten Radsportfans und Unterstützer, merkt euch diesen Termin im Kalender schon einmal vor! 

RSC Mitgliederversammlung 2020

Am heutigen Sonntag fand die Mitgliederversammlung 2020 des RSC Überherrn statt.

Anwesend waren 46 Erwachsene und 8 Jugendliche Mitglieder.

Nachdem unser Ehrenvorsitzender Johannes Schmitt als Versammlungsleiter die Entlastung des alten Vorstand, sowie die Wiederwahl des alten und neuen 1.Vorsitzenden Michael Spang durchgeführt hatte, führte, Michael dann weiter durch die Neuwahl des gesamten Vorstandes.

Die genauen Positionen und neuen Zuständigkeiten sind unten aufgeführt.

Neben den Neuwahlen standen auch die Berichte der einzelnen Fachwarte, der Kassenbericht des Kassierers, sowie der Bericht des Vorsitzenden auf der Tagesordnung.

Der RSC Überherrn zählt derzeit 215 Mitglieder, davon immerhin noch 28 jugendliche Mitglieder.

Von Mitgliederschwund ist derzeit Gott sei Dank absolut keine Rede.

Mitgliederzuwächse gibt es in verschiedenen Bereichen:

Die MTB Gruppe wächst stetig durch die Kooperation mit Pink Bommel, die Triathlon Abteilung die vor 2 Jahren erst wieder neu ins Leben gerufen wurde bringt ebenfalls neue Mitglieder und frischen Wind in den Verein, und das von Uwe Pfeifer initiierte MTB Jugendtraining bringt Nachwuchs an jugendlichen Mitgliedern.

Auch im Vorstand gab es in den letzten Jahren mehrere Veränderungen, die aber bislang immer kompensiert werden konnten, da sich immer wieder Interessenten für eine Mitarbeit in Vorstand und Orga Team Straßenrennen finden ließen.

Erstaunlich auch dass mittlerweile nur noch 3 Vorstandsmitglieder aus Überherrn kommen, und die übrigen Wohnorte sich über das halbe Saarland verzweigen, und David Thömmes die Triathlon Abteilung sogar von Zweibrücken aus leitet.

Es gibt also immer Mittel und Wege einen Verein am Leben zu halten, man muß sich nur auf neue Gegebenheiten einstellen, und moderne Kommunikationsmittel zu nutzen wissen.

Veranstaltungen sind wie gewohnt die 37. Austragung des Straßenrennen am Sonntag 19.04.2020.

Bei der RTF planen wir auf vielfachen Wunsch hin auch eine 2. Austragung des Saarlandschwein, und weichen daraufhin auf den Samstag statt wie gewohnt Sonntag aus.

Wegen Terminproblemen bei der SRB Terminvergabe gehen wir auch einmalig vom Juni in den August.

Das heiß neuer RTF Termin Samstag 22.August 2020, RTF mit integriertem Saarlandschwein.

Insgesamt sieht der neue Vorstand folgendermaßen aus:

Geschäftsführender Vorstand:

  • 1.Vorsitzender: Michael Spang
  • 2.Vorsitzender Jörg Thiel
  • Kassierer: Christian Hennrich
  • Schriftführer: Christian Müller

Erweiterter Vorstand:

  • Sportlicher Leiter: Markus Messinger
  • MTB FW/Jugendleiter: Uwe Pfeifer
  • Breitensport FW: Sebastian Giffhorn
  • Öffentlichkeitsarbeit: Siglinde Koch
  • Triathlon FW: David Thömmes
  • Sponsoringbeauftragter: Hans Hennrich
  • Beisitzer allg. Vorstandsarbeit: Christoph Müller
  • Beisitzer allg. Vorstandsarbeit: Dominik Breyer

Ergebnisse RTF Wertung 2019

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und man kann mit Stolz behaupten, dass es für den Breitensport im RSC Überherrn dieses Jahr besonders gut gelaufen ist. In der Jahreswertung RTF stehen wir mit einem doch recht knappen Abstand auf Platz 2 (56 Punkte) auf einem sehr guten 3. Platz und konnten uns gegenüber dem letzten Jahr um einen Rang verbessern.

In den Einzelwertungen konnten wir in diesem Jahr in 4 Altersklassen den Sieg einfahren:

  • Sven Junker (Senioren 1)
  • Maurice Helmin (Junioren 1)
  • Helen Wiehr (Juniorinnen 1)
  • Sebastian Giffhorn (Junioren 2)

Weitere Podiumsplätze gibt es bei den Junioren 2 (Niko Jenner, Platz 2) und bei den Senioren 2 (2. Platz, Thomas Riedel, 3. Platz Christian Müller).

Die gesamte Auswertung findet ihr im PDF.

Wir wünschen euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und viele unfallfreie Kilometer im Jahr 2020.

2019-Ergebnis-JAZ-RTF