Der RSC Überherrn wünscht frohe Weihnachten

Neuer Sponsor

Liebe Mitglieder, Unterstützer und Radsportfreunde,

mit großer Freude und Stolz können wir mitteilen, dass wir mit der URSAPHARM Arzneimittel GmbH einen neuen Sponsor gefunden haben. URSAPHARM stellt mit ihrem Engagement den wichtigsten Förderer im saarländischen Sport dar. Umso erfreulicher ist es nun, dass auch der RSC ÜBERHERRN diesen wichtigen Partner gewinnen konnte.

Die Partnerschaft wurde zunächst auf 3 Jahre festgeschrieben und beinhaltet mehrere Komponenten. Unsere Mitglieder und alle Radsportfreunde werden dies sicherlich bald schon auf unseren Trikots und Hosen bemerken. Das URSAPHARM Logo wird auf Brust und Hose (Rückseite) zu sehen sein.

Wir möchten uns an dieser Stelle aber auch noch ganz herzlich bei unserem scheidenden Hauptsponsor, der Firma KOHR GmbH, bedanken. Diese langjährige Unterstützung ermöglichte sehr große Erfolge und die Durchführung von angesehenen Radsportevents.

Für alle, die „Up to date“ sein wollen, ist also eine Bestellung von unserer neuen Sports-Ware möglich.

Auf ein neues und erfolgreiches Kapitel!

Aufruf zur Kuchenspende

Neben all den Helfern, die für unsere RTF benötigt werden, soll es auch den Fahrern an nichts fehlen.

Wir freuen uns daher über jede Kuchenspende, um unseren Gästen schöne Rahmenbedingungen mit selbstgemachten Kuchen zu bieten!

Kuchen können am Sonntag, ab 6:30 Uhr am Sportplatz in Altforweiler abgegeben werden.

Bei Fragen, oder Rückmeldungen bitte an rtf@rsc-ueberherrn.de wenden.

RTF des RSC Überherrn geht am 24.06.2018 in die 39. Runde

Ab Ende März geht es langsam los. Im ganzen Saarland und Umland freuen sich die Radsportler auf die neue Saison. Ab dann heißt es fast jeden Sonntag: Auf geht es zur RTF (Radtourenfahren)!
Das Radtourenfahren ist die bekannteste und am meisten verbreitete Veranstaltungsform des Radsports für Jedermann im Bund Deutscher Radfahrer (BDR). Beim Radtourenfahren steht das Sportliche Radfahren im Vordergrund. Gefahren werden kann allein oder in der Gruppe.
Da es bei Radtourenfahrten keine Zeitnahme gibt und meist drei Streckenlängen (in der Regel zwischen 40 und 170 Kilometer) zur Wahl stehen, ist eine individuelle Wahl der Streckenlänge und der Belastung möglich.

In Deutschland werden jährlich von über 1.000 Mitgliedsvereinen Veranstaltungen aus dem Bereich Radtourenfahren organisiert, die auch die landschaftlichen Reize der jeweiligen Region auf überwiegend verkehrsarmen Straßen erfahrbar machen. Die Teilnahme beim Radtourenfahren ist jedem möglich. Vorraussetzung ist ein verkehrssicheres Rad, auch Pedelec 25-Nutzer sind willkommen. Verständlicherweise ist die Startgebühr für Mitglieder mit RTF-Wertungskarte geringer.

Nun ist es am 24.06.2018 auch bei uns wieder soweit! Die RTF des RSC Überherrn steht auf dem Plan. Der Verein bietet vier verschiedene Strecken an. Zwischen 48 und 155 Km können sich die Teilnehmer, jeder auf seine Art, an seine Grenzen bringen. Die beiden langen Strecken bieten alles was das Radfahrer-Herz begehrt. Es geht auf tollen Strecken bergauf und bergab durch das benachbarte Frankreich!
Im Anschluss kann man sich noch gemütlich auf ein Getränk oder eine Bratwurst zusammensetzen und den Tag ausklingen lassen.
Natürlich freuen wir uns auch über alle die mit dem Rad nach Altforweiler zum Sportplatz kommen, vom selbst gemachten Kuchen oder andere Speisen probieren und keine der Strecken ab radeln möchten.

Für alle Starter: Bitte beachten das die diesjährige RTF am Sportplatz in Altforweiler startet und auch endet!

Industriestraße
66802 Überherrn
Sportplatz Altforweiler

Start ist am 24.06.2018 zwischen 7:00 und 10:00 Uhr. Für die 155 km ist die Startzeit zwischen 7:00 und 8:00 Uhr.

Der Verein freut sich auf viele Radfahrer und einen tollen Tag!