Victor Ellert (RSC Überherrn) wurde heute Süddeutscher Meister 2019!

Im benachbarten Rheinland-Pfälzischen Trassem hat Victor am 28/29.09.19 die letzten Läufe zur SDM (Süddeutscher Meisterschaft) im Rad-Trial mit einem 1. und 3. Platz absolviert. Er eroberte in Summe aller Ergebnissen der 8 Läufe zur SDM (in unterschiedlichen Austragungsorten) den 1.Platz in der Altersklasse U15.
Erst im August wurde Victor Vizeweltmeister U13 in Wadowice (Polen).
Sein Team hat sich ganz bewusst entschieden, Victor in 2019 bei der Süddeutschen Meisterschaft eine Altersklasse höher, also in der U15 statt U13, starten zu lassen, um ihn bereits an das anstehende höhere Leistungsniveau heranzuführen.
Eine Herausforderung, die Victor Ellert in seiner bereits sehr professionellen, hochkonzentrierten Art wieder einmal „gemeistert“ hat!
Der RSC Überherrn gratuliert und freut sich sehr über diese Top-Leistungen des jungen Sportlers und wünscht nun in der Saisonpause Erholung und Regeneration für die Saison 2020!
Aber wir wollen uns auch bei den zahlreichen Gönnern und Förderern bedanken, die die Saison 2019 unterstützt haben: hier wollen wir die Firma URSAPHARM und EDEKA Lonsdorfer SB nennen, uns beim „rad-ralon“ SB (Carsten Kaldenhoff) für die hervorragende technische Unterstützung bedanken. Ein Dankeschön geht auch an Robert Backes, dem 1. Vorsitzender MTC Saar.

RSC/Pink Bommel MTB Training mit neuem Treffpunkt

Ab Donnerstag 10. Oktober findet das gemeinsame MTB Training von RSC Überherrn und Pink Bommel mit neuem Treffpunkt ab Sportplatz Altforweiler statt.

Uhrzeit ist 18h, ab 20h wird auch das Clubheim geöffnet sein, es besteht dann auch die Möglichkeit gegen einen Unkostenbeitrag dort zu duschen, außerdem gibt es Getränke und nach tel Vorbestellung auch eine Kleinigkeit zu essen.

Ansprechpartner sind Jörg Thiel und Moritz Bender

Vizeweltmeister kommt aus dem Saarland!

Victor Ellert wurde in Wadowice (Polen) am Sonntag, 11.Aug 2019, Vizeweltmeister Rad-Trial in seiner Altersklasse U13.
Der RSC Überherrn, für den der junge Athlet seit 2019 startet, ist mächtig stolz auf diesen Erfolg und gratuliert dem Sportler und seinem Team recht herzlich!

Aber zunächst hatte die Wettkampfwoche alles andere als erfreulich begonnen:

Victor brach sich beim Trainingslager das Nasenbein, das am Montag operiert werden musste. Sein Start bei den WorldYouthGames (was im Rad-Trial der Weltmeisterschaft gleichkommt) war abhängig von der Entscheidung der Ärzte. Schliesslich bekam er grünes Licht und reiste bereits mittwochs zum 1200 km entfernten Wadowice an.  An Training war noch nicht zu denken; „Nasenregeneration“ war am Donnerstag noch angesagt Freitag dann die Besichtigung des schweren Kurses zu Fuß, ohne dass das Trial-Rad benutzt werden durfte. Samstag wurden die Vorläufe und Qualifikation gefahren, die Victor als 5ter abschliessen konnte. Hochkonzentriert in seiner gewohnten, professionellen Art konnte Victor den Vizeweltmeister-Titel dann am Sonntag einfahren.

Ende gut, Alles gut!

Zum Gelingen eines solchen Erfolges, der eine lange, akribische Vorbereitung erfordert, haben auch zahlreich Gönner und Förderer beigetragen:

Hier wollen wir die Firma URSAPHARM und EDEKA Lonsdorfer SB nennen, uns beim „rad-ralon“ SB (Carsten Kaldenhoff) für die hervorragende technische Unterstützung bedanken. Ein Dankeschön geht auch an Robert Backes dem 1. Vorsitzender MTC Saar.