Ergebnisse des 31.Überherrner Straßenrennens 27.April 2014


 
 Rennen 1
 3 Runden
 42,3km
 Start 9:00
 Rennen 2
 3 Runden
 42,3km
 Start 9:02
 Rennen 3
 3 Runden
 42,3km
 Start 9:04
 Rennen 4
 3 Runden
 42,3km
 Start 10:00
 Rennen 5
 2 Runden
 28,2km
 Start 10:30
 Rennen 6
 2 Runden
 10,8km
 Start 11:25
 Rennen 7
 1 Runde
 7,2km
 Start 11:25
 Rennen 8
 1 Runde
 3,6km
 Start 11:55
 Rennen 9
 5 Runden
 70,5km
 Start 13:00
 Rennen 10
 8 Runden
 112,8km
 Start 13:17
 Rennen 11
 6 Runden
 84,6km
 Start 13:19

Der Rennablauf war nahezu identisch mit dem von 2013, alle Klassen von 1. Schritt, und U11 bis zu KT A/B werden zur Austragung kommen.
Somit werden 10 Lizenzklassen, sowie das Einsteiger Rennen erster Schritt über den 14,1km Parcours der großen Runde (Sen2, Sen3, Sen4, U15, U17, U19, C Klasse, KT A/B Klasse) sowie die verkürzte 3,6km Runde (U11, U13, 1. Schritt) gehen.

30. Überherrner Radrennen auf dem Wallerfanger Saargau


30. Überherrner Radrennen auf dem Wallerfanger Saargau am Sonntag, 21.04.2013

In diesem Jahr veranstalten wir unser Straßenrennen zum 30. Mal in ununterbrochener Reihenfolge. Von der 1. Austragung 1984 bis 2000 mit Start/Ziel in Überherrn, von 2001 bis 2005 noch auf einer leicht veränderten Strecke mit Start/Ziel im Überherrner Ortsteil Altforweiler. Und seit 2006, aufgrund der Baumaßnahmen an der B 269 neu, auf einer völlig neuen Rennstrecke auf dem wunderschönen Saargau im Wallerfanger Ortsteil Ittersdorf.


Trotz allem Krisengerede und Dopingdiskussionen im Profiradsport, läuft es bei uns noch rund, wir haben ein tolles Orga Team, in dem jeder den anderen unterstützt. Wir haben zuverlässige Partner wie die Gemeinde Wallerfangen mit Bürgermeister Zahn, und unsere Heimatgemeinde Überherrn mit Bürgermeister Gillo, und natürlich die übrigen Kommunen der Region Saargau, die ihr Konzept mit unserem Radrennen als Werbepartner weiter voran treiben wollen. Und tolle Sponsoren, die meisten davon unterstützen uns schon Jahre lang.

In diesem Jahr beteiligen wir uns auch erstmals am Saar Pfalz Cup, der Nachwuchsrennserie im Südwesten schlechthin.Im letzten Jahr hat es terminlich noch nicht sein sollen, dieses Jahr hat es dann endlich gepasst, vielen Dank von dieser Stelle noch an die Verantwortlichen des Saar Pfalz Cup.

Wir planen im Großen und Ganzen die gleichen Altersklassen anzubieten wie in den letzten Jahren, also von U11 bis Senioren 4 die ganze Bandbreite der Rennklassen. In Kürze werden wir den zeitlichen Ablauf unter dem Menüeintrag „Zeitplan/Ergebnisse“ veröffentlichen.

Europameister Julian Kern gewinnt 29. Überherrner Straßenrennen auf dem Wallerfanger Saargau

Europameister Julian Kern gewinnt 29. Überherrner Straßenrennen auf dem Wallerfanger Saargau

Bei dem hochkarätig besetzten Hauptrennen KT+A/B konnte sich Julian Kern vom Continental Team Leopard Trek nach einem intensiv geführtem Rennen den Sieg sichern. Leicht wurde es dem amtierenden U23 Europameister nicht gemacht, zählten neben Sascha Weber vom Continental Cycling Team CCI Differdange , dem Vorjahressieger Philipp Ries von den Racing Students auch die Fahrer vom ersten äthiopischen Continentalteam Marco Polo Cycling Donckers Koffie zu seinen Gegnern. Bringt man äthiopische Sportler in erster Linie mit erstklassigen Läufern in Verbindung, dürfte sich dies in nächster Zukunft auch auf den Radsport übertragen. Der 4. Platz von Alem Grmay Abebe verdient in jedem Fall Beachtung. Platz 2 ging in diesem Rennen an Stefan Ganser vom Team Eddy Merckx – Indeland vor Philipp Ries, der sich dieses Jahr den 3. Rang sicherte.

Weiterlesen

Rückblick: 28. Überherrner Strassenrennen

28. Überherrner Straßenrennen in der Region Saargau

mit

Radbundesliga der Frauen und Juniorinnen



Für die Bundesligafahrerinnen der Frauen und Juniorinnen war Überherrn dieses Jahr das dritte Rennen in dieser Serie, wobei aus saarländischer Sicht besonders das Team „BIKE-AID“ im Focus stand. Bei idealen Wetterbedingungen entwickelte sich ein interessantes Rennen, bei dem am Ende der 98,7 km Anna Fischer vom „Team Abus-Nutrixxion“ die Nase vorn hatte. Wie schon im Vorjahr, sicherte sich Stephanie Pohl vom Team „STEVENS-REDVIL“ den zweiten Platz. Der dritte Platz ging diesmal an Marie Lindberg, ebenfalls Fahrerin des  “Team Abus-Nutrixxion“.

Sehr erfreulich für die Anhänger des saarländischen Teams „BIKE-AID“ waren der sehr gute 5. Platz von Elena Eggl und der 13. Platz von Désirée Schuler, die mit dieser Platzierung den 4. Rang in der Gesamt-Einzelwertung der Bundesliga behaupten konnte. Führende in der Wertung ist nunmehr Stephanie Pohl, gefolgt von Birgit Söllner vom Team „Koga Ladies Central Rhede“ und Kathrin Hammes vom Team „Rothaus-VitaClassica“ auf dem dritten Rang.

Die ersten 3 Plätze der Tages-Mannschaftswertung gingen an:

1. Team „STEVENS-REDVIL“
2. Team „Rothaus-VitaClassica“
3. Team „Koga Ladies Central Rhede“

Weiterlesen

Presseberichte 2009

Presseberichte von unserem Radrennen 2009:


Presseberichte 2010

Presseberichte von unserem Radrennen 2010:



Radrennen Erster Schritt

Eingebunden in unseren Renntag ist auch ein „Erster Schritt“ Radrennen. Hiefür wird auf einem extra Rundkurs von 3,6km Länge gefahren, der auch von den Klassen „Schüler U11“ und „Schüler U13“ absolviert wird. Start für das erste Schritt Rennen ist um 11:55 Uhr.

Auch bei diesem Rennen besteht natürlich Helmpflicht. Die Teilnahme für dieses Rennen ist kostenlos, die Anmeldung erfolgt im Start/Zielbereich in Ittersdorf.

Presseberichte 2008

Presseberichte von unserem Radrennen 2008: